Die Werbener Dilettantengesellschaft «Altmärkisches Treibgut» formierte sich im Winter 2005, nach einer Aufführung der «Weihnachtsgans Auguste» anlässlich des «Biedermeier-Christmarktes» in der Hansestadt Werben. Ursprünglich eine lose Gruppe einiger Eltern und Kindergärtnerinnen, die seit Jahren Spaß daran hatten im Kindergarten zur Weihnachtsfeier ein Märchen zu improvisieren, findet sich seit einigen Jahren ein harter Kern von 10 spielfreudigen Damen und Herren einmal in der Woche im Hoftheater zusammen.

Der Name entstand, da es uns alle aus unterschiedlichen Gründen irgendwann in die Altmark getrieben hat.
Die Dilettantengesellschaft «Altmärkisches Treibgut» ist ein fester Bestandteil der Biedermeiermärkte in der Hansestadt Werben.

Das Theater, die Bühnenbilder und die Kostüme sind von uns gefertigt.
Auf diesem Wege vielen Dank an alle Theaterfreunde, die Materialien spendeten!!